Bal folk plus - soirée à Berne

ven. 16 oct.

Tanzen ohne Contact Tracing + Quarantäne-Risiko,
da ohne Fassung oder an einem Tuch, stets 1.5m Abstand (Partner können auch nahe tanzen).

Danser sans CT + quarantaine,
car sans prise de mains ou avec un ruban à 1.5m.

- Branle gai d’Alsace (avec nouvelle chaîne);
- Line-Dance Tap & Strut;
- Branle La dernière danse;
jenachdem:
- Mazurka au ruban (fig. Rosenbogen …);
- Valse/impaire au ruban (fig. Cuisinière …).

Tanzen mit 1 Tuch (ruban) ist nicht mehr eine Corona-Notlösung,
sondern eine eigenständige Tanzart mit ungeahnten Möglichkeiten und viel mehr Freiraum!
Weiteres dazu auf meiner Webseite.

Keine Vorkenntnisse nötig, aber zügiges Lernen.
Pas de connaissance préalable necéssaire, mais apprentissage rapide.

Musik ab CD + live.

Freitag 19.15 – 21.15 in Bern
+ 1/2 Stunde supplément gratuit, wer mag und kann.

Fr. 20.- / red. 10.- (inkl. Tanzbeschreibungen + Noten)

Ort: Gartenraum Restaurant Veranda, Schanzeneckstr. 25, Bern (nur gute 5 Min. vom Bahnhof)

Anmeldung, inscription obligatoire, bis Freitag 12h.

Andreas Rutschmann, Tel. 032 489 25 82
rutschmann-andreas@bluewin.ch
www.historisch-traditioneller-tanz.ch

Publié par Andreas comme "".

Discuter