Bal folk plus - soirée à Berne

ven. 4 déc.

Tanzen ohne Fassung oder an einem Tuch, stets 1.5m Abstand (Partner können auch nahe tanzen).

Danser sans prise de mains ou avec un ruban à 1.5m.

- Branle gai d’Alsace (avec nouvelle chaîne);
- Line-Dance Tap & Strut;
- Branle La dernière danse;
jenachdem:
- Mazurka au ruban (fig. Rosenbogen …);
- Valse/impaire au ruban (fig. Cuisinière …).

Tanzen mit 1 Tuch (ruban) ist nicht mehr eine Notlösung,
sondern eine eigenständige Tanzart mit ungeahnten Möglichkeiten und viel mehr Freiraum, trotzdem in Tuchfühlung!

Tuchtanzen eröffnet ganz neue soziale Perspektiven, da quasi jede/r mit “irgend jemandem” easy tanzen kann, selbst wenn sie/er noch nie getanzt haben sollte ☺︎.

Auch auf Mazurka, Valse etc. – zu zweit an 1 Tuch gefaßt – lassen sich viele offene Figuren wunderbar tanzen.

Keine Vorkenntnisse nötig, aber zügiges Lernen.
Pas de connaissance préalable necéssaire, mais apprentissage rapide.

Musik ab CD + live.

Freitag 19.15 – 21.15 in Bern
+ 1/2 Stunde supplément gratuit, wer mag und kann.

Fr. 20.- / red. 10.- (inkl. Tanzbeschreibungen + Noten)

Ort: Gartenraum Restaurant Veranda, Schanzeneckstr. 25, Bern (nur gute 5 Min. vom Bahnhof)

Anmeldung, inscription obligatoire, bis Freitag 12h.

Andreas Rutschmann, Tel. 032 489 25 82
rutschmann-andreas@bluewin.ch
www.historisch-traditioneller-tanz.ch

Publié par Andreas comme "".

Discuter